Duschtür

duschtürenDuschen gehört zum Morgen und Abend Ritual, es macht munter, löst jede Verspannung und Erkältung. Ist praktisch und macht einfach Spaß. Je nachdem welchen Duschkopf Sie benutzen, kann eine Dusche noch viel viel mehr als nur den Schmutz und Schweiß von Ihnen abzuwaschen. Denn eine Regen-, Wasserfall oder Nebeldusche kann auch als Therapie eingesetzt werden. Da Sie aber beim Duschen auch Spritzwasser vereilen ist eine Duschtür sehr vorteilhaft, um das Badezimmer nicht unnötig zu überfluten.

Unsere Duschtüren in der Übersicht

Produkte sind Affiliate-Links zu Amazon.de


Die Sicherheit ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien

Obwohl in den zurückliegenden Jahren auch das Angebot an Kunststoffen wie Acrylglas stetig weiter ausgebaut wurde, haben Duschtüren aus Glas auch weiterhin die Nase vorn. Den Herstellern ist hierbei jedoch ebenfalls nicht verborgen geblieben, dass die Käufer einen genaueren Blick auf die Sicherheit und Qualität der Materialien legen. Dem tragen die Hersteller Rechnung, indem bevorzugt auf die Verwendung von Sicherheitsglas gesetzt wird. Dessen erhöhte Widerstandsfähigkeit ist ein Pluspunkt, um Rissen und Scherben in der Duschkabine bereits im Vorfeld vorzubeugen.

Duschtür Varianten

Wenn Sie es lieber klassisch mögen, dann ist eine Türe für die Dusche aus edlem klarem Glas genau das richtige für Sie. Wer ein Romantiker ist, wählt ein Exemplar mit Verschnörkelung. Weitere Varianten beinhalten mattiertes Glas oder Kunststoff, mit oder ohne Rillen. Farbig oder unifarben. Mit Muster oder ohne. Je nachdem wie Ihr Raum strukturiert ist dürfen Sie zwischen einer Schiebe- oder Drehtür wählen. Doch es gibt natürlich auch eine Schwungtüre für Nischen. Pendeltüren sind eine weitere Alternative. Außerdem ist auch das Material und die Form zu bestimmen.

Die Vielfalt der Duschtür

Eine Duschtür kann entweder je Raumeinteilung in einer Ecke, einer Nische oder als freistehende ebenerdige Dusche mitten im Raum stehen. Genau dies macht den Unterschied aus. Denn je nachdem wieviel Ecken es abzudecken gilt, kommt es auch auf die Art der Duschtür an. Ob Sie nur eine Fläche aus Glas oder Kunststoff hat, zweitürig ist. Oder aber drei oder vier Ecken plus Schiebetüre aufweist. Viele freistehende Duschen nutzen nur eine einzige Fläche aus Glas, welche den gesamten Raum teilen. Die Tür ist dabei entweder an der Mitte oder einer Seite mit eingebaut, oder aber als Schiebetür gefertigt.

Duschkabinen erhalten erst durch die Tür ein Plus an Privatsphäre

Ist eine Dusche im Bad vorhanden, stellt sich schnell die Frage, ob ein Duschvorhang oder eine Duschtür die passende Wahl darstellen. Wer wirklich sicherstellen möchte nach dem Duschen nicht zunächst zum Wischmopp greifen zu müssen, ist mit einer Duschtür bzw. Nischentür sehr gut beraten. Dort finden sich neben der Tür auch zusätzliche Dichtungen. Handelt es sich um eine bodentiefe Dusche lässt sich mit den Dichtungen eine Barriere erreichten. Dadurch wird verhindert, dass das Wasser aus der Dusche vor die Duschkabine läuft und dort eine kleine Überschwemmung verursacht. Um für jede Dusche eine Tür anbieten zu können, die sich wie maßgeschneidert anfühlt, stehen verschiedene Ausführungen zur Auswahl. Diese bestehen unter anderem aus:

  • Schwingtüren
  • Falttüren und
  • Schiebetüren.

Die Duschtür nach außen zu öffnen stellt somit nur noch einer der vorhandenen Optionen dar. In schmalen Badezimmern lassen sich auch platzsparende Varianten einbauen.

Die Maße der Duschabtrennung sollten sich optimal einfügen

Eines der wichtigsten Auswahlkriterien einer neuen Duschtür für die Duschkabine umfasst die Maße. Hierbei entscheidend sind sowohl die Breite der Duschtüren als auch die Höhe. Während die Breite so gut wie immer durch die Bauweise der Duschkabine vorgeben ist, besteht innerhalb der Auswahl der Höhe durchaus ein gewisser Spielraum. Hier ist es hilfreich die jeweilige Höhe des Duschkopfes in die Auswahl mit einzubeziehen. Handelt es sich um eine Regendusche, die an der Decke der Duschkabine angebracht wurde, ist es ratsam Duschtüren mit einer Höhe von 195 oder 200 cm zu bevorzugen, damit wirklich kein Wasser vor die Duschtür gelangt.

In unserem Onlineshop gelingt der günstige Einkauf ganz bequem von Zuhause

Der Einkauf einer neuen Duschtür in unserem Onlineshop bringt für die Kunden gleich mehrere Vorteile mit sich. Das beginnt mit der umfangreichen Auswahl an Produkten zu günstigen Preisen und endet bei der Lieferung der bestellten Produkte bis an die Haustür. Praktisch ist zudem die Maße bei Zweifeln noch einmal direkt nachmessen zu können. So lässt sich ein Umtausch vermeiden und die Käufer können sich direkt mit dem Einbau der neuen Tür für die Duschkabine beschäftigen.

Resultat von einer Duschtür

Sie sehen eine Duschtür für das eigene Badezimmer zu finden erfordert doch ein wenig Zeit. Schließlich müssen verschiedene Aspekte vorher berücksichtigt werden. Ob die Türe für die Dusche aus Glas oder Kunststoff gefertigt werden soll. Klar, matt oder verspielt sein darf. Als Schiebe oder Schwung Türe ausgerichtet sein soll. Ob Sie die gesammte Länge und Breite einer Wand abdecken soll oder nach oben oder unten offen sein darf. Nehmen Sie sich ruhig Zeit um das beste Angebot für sich zu finden.