Typische Mädchenfarbe – Duschvorhänge in pink

Wussten Sie, dass die Farbe Pink erstmals 1931 auf den Markt kam? Elsa Schiaparelli, eine Modeschöpferin aus Italien zeigte viel Mut und schockte alle mit dieser sehr schrillen Farbe. Mit dieser Farbe gehen folgende Begriffe mit ein, Präsenz und Dominanz. Wer pink in sein Zuhause holt möchte demnach angeben, dominieren, provozieren und extravagant sein. Sprich, wer sich traut einen pinken Duschvorhang in sein Badezimmer aufzunehmen, der ist eindeutig selbstbewusst. Dabei ist es ganz gleich ob Sie sich für uni farbene pinke Modelle entscheiden oder einen Vorhang wählen der gemustert ist. Zu einem uni farbenen pinken Duschvorhang passen zum Beispiel Handtücher mit Leopardenmuster perfekt zusammen.



Im Stil der schrillen 80er – Duschvorhang pink

Falls Sie gerne auffallen und die schrillen 80er Jahre lieben, dann passt der herrlich bunte Duschvorhang Cube von Meusch perfekt zu Ihnen. Dieser schöne Duschvorhang, der mit großen Würfeln in den verschiedensten Pink und Rot Tönen ausgestattet ist, wurde aus 100% PEVA (Öko Plast) entworfen. Sprich er ist vollkommen PVC frei, umweltfreundlich und recyclefähig. Mit seiner Breite von 180 cm und einer Höhe von 200 cm, passt er sowohl als Duschvorhang vor eine Dusche als auch als Vorhang für die Badewanne.

Kleiner Tipp!

Um Pink in sein Badezimmer zu holen müssen Sie natürlich kein Hippie sein, denn auch modebewusste Menschen, welche edle Designs lieben können mit einem pinken Duschvorhang punkten. Denn ist Ihr Badezimmer ganz aus schwarzem Marmor ausgestattet, dann wirken pink farbene Akzente sehr elegant darauf. Dies veredelt Ihr Badezimmer auf ganz sanfte Art und hebt die Stimmung beim Duschen. Pink wirkt aber auch auf weiß, braun und sanftem gelb prima.