Duschvorhang richtig reinigen – Tipps und Tricks für die Reinigung des Duschvorhanges

Duschvorhänge sind sehr leicht zu pflegen, dennoch sollten einige kleine Tipps eingehalten werden um sich noch lange an ihnen erfreuen zu können. Darum sollten Sie folgendes beachten.



Duschvorhang reinigen – Stockflecken vermeiden

Um seinen Duschvorhang noch lange so schön wie am ersten Tag zu erhalten sollten Sie ihn nach dem Duschen mit warmem Wasser abspülen, dies entfernt die Seifenreste. Danach unbedingt den Vorhang zum besseren Trocknen ganz auseinander ziehen, dies vermeidet sogenannte Stockflecken und verhindert die Schimmelbildung.Falls es doch mal zu Stockflecken kommen sollte, hilft Chlorlauge am besten. Dazu eine Mischung aus 0,5 Liter Chlorlauge und 10 Litern warmem Wasser machen und den Duschvorhang darin 10 Minuten lang schwenken. Danach mit kaltem Wasser ausspülen und in der Waschmaschine waschen.

Duschvorhang waschen

Generell gilt, die Duschvorhänge sind mindestens einmal im Monat zu waschen, um vollkommen Seifenreste oder Kalkablagerungen zu entfernen. Fast alle Duschvorhänge aus Textil oder Kunststoff, dürfen in der Waschmaschine gewaschen werden.
Bei Duschvorhängen aus Polyester, welche eine wasserabweisende Eigenschaft haben, sollten sie diese nach dem Waschgang, bügeln.

Duschvorhang reinigen-warum ist dies so wichtig?

Es geht nicht nur darum um die Optik des Duschvorhangs zu erhalten, wenn man den Vorhang regelmäßig reinigt, sondern auch um die Funktionalität bei zu behalten. Denn schließlich wollen Sie noch lange Freude an Ihrem Vorhang haben. Und ganz sorgenfrei und unbeschwert die warmen und entspannenden Wasserstrahlen genießen.

Duschvorhang waschbar und hygienisch einwandfrei

Schimmelflecken entstehen nicht, wenn Sie nach dem Baden oder Duschen den Raum richtig gut durchlüften. Um das Trocknen des Duschvorhangs zu beschleunigen sollte generell ein Platz von 15 Centimetern von der Oberkante und der Decke eingehalten werden.Unser Tipp, wenn Sie den neu erworbenen Duschvorhang vor der aller ersten Nutzung über Nacht in Salzwasser legen, wirkt dies wie eine Imprägnierung! Das Wasser perlt dadurch besser ab und der Duschvorhang trocknet viel leichter.Nie den Duschvorhang nach dem Duschen zu ziehen, denn solange er so nass ist können die Schimmelpilze sich vermehren.Fast alle Duschvorhänge können in der Waschmaschine gewaschen oder mit der Hand und einer Bürste geschrubbt werden. Je nachdem ob die Flecken hartnäckig oder leicht zu entfernen sind. Am Besten ist, die Waschanleitung auf der Seite gut durch zu lesen um Fehler zu vermeiden.